Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker

BApK

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.

„Sie wissen, wovon sie sprechen“

Mit dem „SeeleFon“ bietet die Familien-Selbsthilfe Psychiatrie ein niederschwelliges Beratungsangebot für Menschen, die von einer psychischen Erkrankung betroffen sind, und deren Angehörige an. Das „SeeleFon“ ist eine Möglichkeit, auf Augenhöhe über seelische Erkrankungen, ihre Auswirkungen und den Umgang damit zu reden. Die Beraterinnen und Berater aus der psychiatrischen Selbsthilfe wissen, wovon sie sprechen.

Natürlich sucht die Familien-Selbsthilfe Psychiatrie ständig Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die konkrete Beratung am Telefon oder im Internet. Wer Interesse an einer solchen abwechslungsreichen ehrenamtlichen Tätigkeit hat, wird vor dem Antritt seiner Beratungsarbeit zwei Wochenenden lang geschult.

Inhaltlich geht es bei der „SeeleFon“-Schulung um Grundlagen der psychiatrischen Krankheitslehre und das psychiatrische Versorgungssystem, um rechtliche Fragen und das Bewältigen von Krisensituationen, um die technischen Fragen des Telefonierens und den Austausch mit erfahrenen Beraterinnen und Beratern.

Informationen zur nächsten „SeeleFon“-Schulung finden Sie hier: