Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker

BApK

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.

SeeleFon: Bundesweite Information und Hilfe durch Telefon- und Email-Beratung

Sind Sie Angehörige(r) eines psychisch erkrankten Menschen und wissen im Moment nicht, wie Sie mit dem geliebten Menschen in einer seelischen Krise umgehen sollen? Sind Sie selber von einer psychischen Erkrankung betroffen und brauchen zeitnah Unterstützung, während Sie jedoch weder den Facharzt, noch die psychiatrische Klinik ansprechen wollen? Das "SeeleFon" der Familien-Selbsthilfe Psychiatrie kann Ihnen vielleicht per Telefon oder den Austausch von e-mails ein Angebot machen.

Denn Frauen und Männer aus der psychiatrischen Selbsthilfe, die selber von einer Erkrankung betroffen oder Angehörige sind, können aus einem großen Erfahrungsschatz heraus Tipps geben, wie Sie mit einer Krise umgehen können oder einfach auch sachliche Information zu kniffligen Fragen geben. Der Vorteil des "SeeleFon" ist, dass die Zugangsschwelle niedrig ist und Sie beispielsweise anonym bleiben können.

Viele Angehörige und Betroffene, aber auch Helfer und Freunde, Kollegen und Nachbarn suchen Antworten auf Fragen und wissen oft nicht, wohin sie sich wenden sollen. Dabei ist der Informations- und Beratungsbedarf ebenso enorm wie die angesprochene Themenvielfalt. Sie umfasst Krankheitsbilder und Behandlungsoptionen, den Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen und rechtliche Fragen sowie den Wunsch, über sehr persönliche Dinge zu sprechen.

Psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen oder Psychosen sind nicht selten. Aber darüber spricht "man" nicht. Beim "SeeleFon" der Familien-Selbsthilfe Psychiatrie finden Sie ein offenes Ohr – auf Augenhöhe.

Scheuen Sie sich nicht, die Beraterinnen und Berater des "SeeleFon" unter den Telefonnummern 0228 / 71002424 oder 01805 / 950 951 zu kontaktieren.

Montag bis Donnerstag 
10:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 20:00 Uhr

Freitag
10:00 bis 12.00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr

Der elektronische Zugangsweg zum "SeeleFon": seelefon(at)psychiatrie.de. Hier sind unsere Beraterinnen und Berater schnell erreichbar. Eine erste Antwort erfolgt wochentags (meist) innerhalb von 48 Std.

Wir meinen:

Unabhängige Information, Verständnis und Offenheit können helfen - den Betroffenen, den Familien und dem sozialen Umfeld.