BApK

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.

Selbstbewusst im Umgang mit den Medien I und II

Angehörige, die sich in der Selbsthilfe engagieren, werden zunehmend von unterschiedlichen Medien als Experten aus Erfahrung angefragt. Viele von ihnen scheuen aber vor einem Auftritt im Radio oder Fernsehen zurück, manchen von ihnen bereitet schon die Vorstellung eines telefonischen Interviews Stress. Vor diesem Hintergrund hat der BApK mit Unterstützung der KKH Materialien erstellt, die dazu beitragen sollen, die Medienkompetenz von Angehörigen zu stärken, die sie ermutigen wollen, ihre Argumente und Anliegen wirkungsvoll in unterschiedlichen Formaten zu vermitteln und dabei selbstbewusst gegenüber Medienvertreter:innen aufzutreten.

Cornelia Schäfer ist seit 35 Jahren Journalistin. Nach ihrem Studium der Sozialkunde und Germanistik an der Uni Göttingen hat sie ein Redaktionsvolontariat in Köln gemacht und ist seitdem dort freiberuflich tätig. In erster Linie macht sie Radiosendungen und Beiträge, sehr gern arbeitet sie aber auch online oder für Printmedien, vor allem - als Autorin und Redakteurin - für die „Psychosoziale Umschau“. Daneben moderiert sie Veranstaltungen, unterstützt einen Selbsthilfeverband bei der Öffentlichkeitsarbeit, lektoriert Bücher und gibt Workshops.    

Das Seminar und die Materialien wurden realisiert durch die freundliche Unterstützung der KKH. Wir sagen Danke!