BApK

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.

Alle mal gucken! Hier kommt Anton!

Hey, ich bin auch noch da!

Der Kindercomic "Die Wunschperle" erzählt die Geschichte der kleinen traurigen Meeresschildkröte Anton und seiner beiden Geschwister Oskar und Nala:

Anton hat einfach keine Lust. Zu gar nichts. Während seine beiden älteren Geschwister unbesorgt herumtollen und das Leben genießen, sitzt er lieber für sich allein auf seinem Stein. Weder eine Fahrt auf dem Tentakel-Karussell noch sein Lieblingsgericht, ein großer Teller voller Algen-Lasagne, können ihn aufheitern. Irgendwann fällt auch seinen Eltern und Freunden auf, dass etwas mit ihm nicht in Ordnung ist. Doktor Schlicht, der kluge Delphin, rät zu einem Besuch in der Wellenklinik. Hier lernt Anton jede Menge neue Freunde kennen, die genauso „komisch“ sind, wie er selbst: den immer hungrigen Tom, den zappeligen Zack, den stotternden Splutter, oder den sehr, sehr, sehr ängstlichen Orka Beißer. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Wunschperle und entdecken, dass man gemeinsam fast alles erreichen kann – auch ohne Superkräfte…

Der bekannte Comiczeichner Uwe Heidschötter („Der Grüffalo“-Kinofilm) und der renommierte Kinderbuchautor Patrick Wirbeleit („Kiste“) haben mit viel Einfühlungsvermögen zu dem komplexen Thema „psychische Erkrankungen“ ein buntes, fröhliches und sensibles Comicbuch für Kinder ab 5 Jahren gestaltet.

Das Begleitbuch zum Comic versteht sich als eine sehr niederschwellige Elternhilfe – ausdrücklich nicht als Ratgeber. Es möchte Angehörige und Freunde dabei unterstützen, die neue, oftmals als sehr schwierig erlebte Situation besser zu verstehen, allererste Antworten geben und über Hilfeangebote informieren. Es werden verschiedene Krankheitsbilder - wie Depression und Angststörungen, ADHS und Essstörungen – beschreiben und unterschiedliche Therapieformen vorgestellt.

 

 

DGPPN-Antistigmapreis 2019 für die Wunschperle

Ein großer Tag war der 28.11.2019 für alle, die an der "Wunschperle" gearbeitet haben: Die  Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) hat "die Wunschperle" mit dem Antistigmapreis 2019 ausgezeichnet. Mit diesem Förderpreis ehrt sie zusammen mit dem Aktionsbündnis Seelische Gesundheit und in Verbindung mit der Stiftung für Seelische Gesundheit Projekte, Institutionen und Selbsthilfegruppen, die sich für eine nachhaltige gesellschaftliche Integration psychisch erkrankter Menschen einsetzen.