BApK

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.

1001-1 Psychisch krank. Und jetzt? Erstinformation für Familien mit psychisch kranken Menschen

Auflage 2009 vergriffen - Nachdruck kommt - bitte momentan nicht bestellen

4,00 €

Besprechung von Nora Kluck, Bonn

Wenn jemand psychisch erkrankt, müssen die Angehörigen mit vielen Belastungen und Anforderungen fertig werden. Dabei ist es nicht leicht, im Dschungel der Diagnosen, Therapien und Hilfemöglichkeiten den Überblick zu behalten. Oft fühlen die Angehörigen sich mangelhaft informiert und unverstanden.

Eine erste Orientierung in dieser Situation gibt die Broschüre "Psychisch krank. Und jetzt?", herausgegeben vom Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker.

In knapper Form wird ein Einblick in die wichtigsten Themen gegeben, so dass die Angehörigen sich auf dieser Basis an anderen Stellen weitergehend informieren können: Missverständnisse über psychische Erkrankungen werden beseitigt, Diagnosen und Therapiemöglichkeiten skizziert. Auch die Standards in der psychiatrischen Behandlung werden angesprochen.

Es werden zehn Verhaltensregeln für Angehörige aufgestellt. Gerade wenn die Situation für alle Beteiligten neu ist, müssen viele Verhaltensweisen erst trainiert werden: Die Angehörigen müssen z. B. lernen, dass der Erkrankte nicht böswillig ist, wenn er sie beschimpft, dass sie nicht überfürsorglich sein sollten und dass sie auch für sich selbst gut sorgen müssen.

Die Broschüre gibt außerdem Hinweise, wo psychisch Kranke und ihre Angehörigen Rat und Hilfe finden. Das Versorgungssystem für psychisch Kranke wird erläutert und es wird erklärt, welche Hilfen (z.B. von der Krankenkasse) in Anspruch genommen werden können.

Angehörige können sich außerdem über rechtliche Grundlagen informieren, wie das Betreuungsrecht, die Unterhaltspflicht und Vollmachten.

Der Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker stellt sich vor und zeigt Möglichkeiten der Selbsthilfegruppen für Angehörige auf.

Die Broschüre wird ergänzt durch weiterführende Adressen. Insgesamt bietet die Broschüre eine übersichtliche Erstinformation und eine gute Basis für die weitere Informationssuche. Fast jedem Abschnitt folgt ein Merksatz oder ein Hinweis, so dass Angehörige sich einen schnellen Überblick verschaffen können.

Eine wichtige Leistung der Broschüre ist es, den Angehörigen Mut zu machen. Es wird betont, dass man sich weder mit mangelnder Qualität in der medizinischen Betreuung noch mit schlecht funktionierenden oder fehlenden Hilfeeinrichtungen am Wohnort abfinden muss. Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass man sich in solchen Fällen beschweren kann.

Die Broschüre ist eine hilfreiche Informationsquelle, die allen Betroffenen nur sehr empfohlen werden kann.

Preis bei Bestellungen ab 10 Stück: 3.20 €

Preis bei Bestellungen ab 25 Stück: 2.40 €

[Broschüre ansehen]

back