Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Web-Ansicht.

Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker

BApK

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.

BApK-Newsletter 12/2017 (07. Juli 2017)

Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Geschwisternetzwerk

Das Forum des Geschwisternetzwerkes des BApK ist jetzt freigeschaltet und lädt zu Meinungsäußerungen und Diskussionen ein.

[Link]

Bessere Versorgung von Kindern psychisch kranker Eltern

Der Bundestag hat die Bundesregierung aufgefordert, für eine bessere Versorgung von Kindern psychisch kranker Eltern zu sorgen. Das Parlament verabschiedete am 22. Juni eine entsprechende interfraktionelle Entschließung. Danach soll die Bundesregierung prüfen, wie die Hilfesysteme arbeiten und wo Nachbesserungen erforderlich sind.

[Entschließung als PDF-Datei herunterladen]
[Diskussion im Bundestag bei Youtube]

Daten und Fakten für eine bessere Versorgung

Für die Versorgung psychisch kranker Kinder und Jugendliche sowie von Kindern psychisch kranker Eltern ist dringend eine aussagekräftige Datenbasis notwendig. Die Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV) meint, dass diese notwendig sei, um eine realitätsnahe Versorgungsplanung zu gestalten.

[Link]

Unerreichbar oder sich einmischen?

taz.die tageszeitung: Alina Lanischs Mutter ist manisch depressiv. Bis heute versucht die Tochter, ihre Mutter zu schützen und zu unterstützen – auch wenn sie inzwischen weiß: Sie kann die Mutter nicht retten. Über ihre Erfahrungen berichtet die Tochter unter dem Pseudonym Alina Lanisch ausführlich in der der taz. Dazu gibt es ein Interview mit der Psychoanalytikerin Renate Höhfeld.

[Link zum Artikel]
[Link zum Interview]

Psychische Erkrankungen und Behandlung

Was hilft bei sozialen Angststörungen?

ÄrzteZeitung: Psychotherapie ist einer großen Verbundstudie zufolge bei Patienten mit sozialen Angststörungen das Mittel der Wahl.

[Link]

Immer mehr Auszubildende psychisch krank

Der Gesundheitsreport der Techniker Kasse belegt: Auszubildende sind viel häufiger krank als gedacht. Besonders stark zugenommen haben psychische Erkrankungen.

[Link]
[Gesundheitsreport als PDF-Datei herunterladen]

Forschung

Online-Selbsthilfe bei Psychoseerfahrung

In einer Studie der Deutschen Forschungsgemeinschaft "Evidenz-Basierte Selbsthilfe für Menschen mit Psychose" soll die internetbasierte Selbsthilfe für Menschen mit einer Psychose als kostenloses Behandlungsangebot etabliert werden. Das Programm wird durch psychologisch geschulte Mitarbeitende begleitet. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Studienauswertung gespeichert.

[Link]

Internet

Internettherapie als Regelleistung

Internetprogramme zur Prävention und Behandlung psychischer Erkrankungen erfordern mindestens die gleiche Sorgfalt wie Behandlungen im unmittelbaren Gegenüber. Sie sollten zur Regelleistung für alle Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung werden. Das fordert die Bundes­psycho­therapeuten­kammer (BPtK) in einem Grundsatzpapier.

[Grundsatzpapier als PDF-Datei herunterladen]

Recht und Gesetz

Neue Befugnisse für Psychotherapeuten

Ärzteblatt: Der Gemeinsame Bundes­aus­schuss hat beschlossen, dass auch Psychotherapeuten künftig Soziotherapie, medizinische Rehabilitation, Krankenhausbehandlung sowie Krankentransporte verordnen können.

[Link]

Zwangsbehandlung

ÄrzteZeitung: Eine ärztliche Zwangsbehandlung von psychisch kranken Patienten ist künftig auch außerhalb geschlossener Einrichtungen möglich. Ein entsprechendes Gesetz hat der Bundestag am 22. Juni verabschiedet.

[Link]

Lesen

175 Jahre DGPPN

Anslässlich ihres 125-jährigen Bestehens hat die Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN) eine eigene Internetseite eingerichtet. Dort sind 175 Geschichten rund um die psychische Gesundheit und die Menschen, die sich für sie stark machen, zu finden. Gleichzeitig ist eine Sonderausgabe des DGPPN-Magazins "Psyche im Fokus" erschienen, in dem es die Geschichten auch zum Durchblättern gibt.

[Link zur Internetseite]
[Magazin als PDF-Datei herunterladen]

Anschauen

Wie fühlt sich eine Angststörung an?

Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit hat im Rahmen seiner Social Media Aufklärungskampagne "Dein Kopf voller Fragen" ein animiertes Informationsvideo zur Frage "Wie fühlt sich eine Angststörung an?" produziert.

[Link]

Dabei sein

Angehörige in der Forensik

Am 22. September findet die Tagung "Kooperation zwischen dem Maßregelvollzugskliniken und Angehörigen forensisch untergebrachter Menschen" im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport in Düsseldorf statt. Sie wird vom Landesbeauftragten für den Maßregelvollzug in Nordrhein-Westfalen, dem BApK sowie den Landschaftsverbänden Rheinland und Westfalen-Lippe in Düsseldorf veranstaltet. Anmeldung unter (0211) 86183477 oder per E-Mail bei regina.noering@lbmrv.nrw.de.

Patientenkongress Depression

Am 26. und 27. August findet der 4. "Deutsche Patientenkongress Depression" in Leipzig statt. Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe lädt gemeinsam mit der Deutschen DepressionsLiga und in Kooperation mit dem Deutschen Bündnis gegen Depression Angehörige und Betroffene dazu ein. Er findet unter dem Motto „Den Betroffenen eine Stimme geben“ statt.

[Link]

Streiflicht

Ästhetische Gefühle

Informationsdienst Wissenschaft (idw): Wenn Kunstwerke, Texte oder Musikstücke uns begeistern, verärgern oder langweilen, spricht die Psychologie von ästhetischen Gefühlen. Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik präsentieren nun eine Skala, welche diese komplexe Welt erstmals universell erfasst.

[Link]

Perfektes Lächeln

ÄrzteZeitung: Manch einer grinst übers ganze Gesicht, ein anderer verzieht nur leicht die Mundwinkel nach oben. Es gibt viele Arten, zu lächeln. Was beim Gegenüber am besten ankommt, belegt Studie.

[Link]

Impressum

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V. (BApK)

Oppelner Str. 130
53119 Bonn
Telefon: (0228) 710024-00
Fax: (0228) 710024-29
E-Mail: bapk@psychiatrie.de
Internet: www.bapk.de
Vereinsregister: Bonn Nr. 20 VR 5250
Geschäftsführerin: Dr. Caroline Trautmann
Redaktion: Ludwig Janssen
Kontakt: news.bapk@psychiatrie.de

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V. Abmelden