Skip to content

Angehörige und Psychiatrie

Vorurteile und Vorbehalte gegenüber Angehörigen als Mitverursacher*innen von psychischen Erkrankungen sind immer noch groß und verstärken die Unsicherheit im Umgang mit Familienmitgliedern, Partner*innen oder engen Vertrauten.

Es müssen deswegen Wege gefunden und institutionell verankert werden, die den Patient*innen und ihren Familien so weit wie möglich ein normales Leben ermöglichen, Leid und Benachteiligung verhindern und Fehlentwicklungen im Versorgungssystem entgegenwirken. Der BApK und seine Landesverbände

  • unterstützen und organisieren die Arbeit der Selbsthilfegruppen (nicht nur) für Angehörige,
  • setzen sich für Kooperationsvereinbarungen von Angehörigen und psychiatrischen Einrichtungen ein,
  • bieten Beratung und Informationen (nicht nur) für Angehörige an,
  • engagieren sich für die Entsigmatisierung psychischer Erkrankungen,
  • begleiten die Entwicklungen in Kliniken und Gemeindepsychiatrie kritisch und
  • leisten psychiatriepolitische Interessenvertretung in Politik und Gesetzgebung.

Unsere Materialien

  • Psychisch erkrankt. Und jetzt? [PDF]
  • Wahnsinnig nah. Ein Buch des BApK für Familien und Freunde psychisch erkrankter Menschen: Wahnsinnig nah. BALNCE buch und medien verlag 2021, 18 Euro [Zum Buch]
  • Was zu tun ist – Agenda 2030 zur Weiterentwicklung der psychiatrischen Behandlung und psychosozialen Begleitung sowie Teilhabe psychisch kranker Menschen [PDF]
  • Kooperation im Trialog – Qualitätsvereinbarungen im psychiatrischen Alltag [PDF]
  • Musterbrief zu einer Kooperationsvereinbarungen zwischen den Kliniken mit den regionalen Vereinen der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen [PDF]
  • Mustervereibarung zwischen Angehörigen und Klinik [PDF]

BApK in Sozialen Medien

  • BApK bei Instagram [Link]
  • BApK bei YouTube [Link]

Newsletter

  • Der Newsletter des BApK informiert 14-tägig über Aktuelles aus der Psychiatrie [Link]

Materialien der Landesverbände

Baden-Württemberg

  • Rat und Hilfe für Angehörige von psychisch kranken Menschen – Eigene Belastungen im Alltag erkennen [PDF]

Bayern

  • Mitgliedermagazin "unbeirrbar" [Link]
  • Und wer fragt nach mir? [PDF]
  • Besser miteinander zurechtkommen [PDF]
  • Zwischen Sorge und Hoffnung: Angehörige begegnen dem psychiatrischen Krankenhaus [PDF]
  • Unser gutes Recht: Rechtsratgeber für Angehörige [PDF]
  • Das geht uns alle an [PDF]
  • Klinikvereinbarungen – Die Zusammenarbeit von Patienten, Klinik und Angehörigen [Link]

Berlin

  • Wie Angehörige lernen, sich selbst zu helfen. Ein Film über die Qualifizierung zu Angehörigen-Peer-Beraterinnen und Beratern [Link]

Hamburg

  • Angehörige in der Begleitung psychisch kranker Menschen: einbezogen oder ausgegrenzt? [PDF]

Nordrhein-Westfalen

  • Was Angehörige tun können [PDF]
  • Helfen, aber wie? [PDF]
  • KOMPASS – Anlaufstellen, Hilfe für Angehörige [Link]
  • Kooperationsvereinbarung zwischen Kliniken und Angehörigen [PDF]

Weitere Informationen und Materialien

Bücher

  • Matthias C. Angermeyer und Asmus Finzen (Hrsg.): Die Angehörigengruppe – Familien mit psychisch Kranken auf dem Weg zur Selbsthilfe [PDF]
  • Fritz Bremer und Hartwig Hansen (Hrsg.): Angehörige sind Erfahrene – Ein Ermutigungsbuch. Paranus Verlag 2015 [Link]
  • Nadine Bull und Christine Poppe (Hrsg.): Zuhören, informieren, einbeziehen – Leitfaden für die Arbeit mit Angehörigen in der Psychiatrie [Link]
  • Hauschild, J.: Übersehene Geschwister. Das Leben als Bruder oder Schwester psychisch Erkrankter. Beltz Verlag, Weinheim 2019 [Link]
  • Sabine Hummitzsch: Angehörige machen sich auf den Weg – Eine Befragung von Zeitzeugen zu den Anfängen der Angehörigenbewegung psychisch kranker Menschen [PDF]
  • Johannes Jungbauer und Katharina Heitmann (Hrsg.): Unsichtbare Narben – Erwachsene Kinder psychisch erkrankter Eltern berichten. Psychiatrie Verlag 2018 [Link]
  • Kerstin Samstag und Friederike Samstag: Wahnsinn um drei Ecken – Eine Familiengeschichte. Psychiatrie Verlag 2017 [Link]
  • Edith Scherer und Thomas Lampert: Angehörige in der Psychiatrie. Psychiatrie Verlag 2017 [Link]

Internet und Soziale Medien

  • "Angehörige von psychisch Erkrankten" – ein Blog von Janine Berg-Peer [Link]
  • "Mutmachleute" [Link]
  • "Neben Dir" – ein Podcast für Angehörige [Link]
  • »Psychisch Kranke haben Angehörige« – Janine Berg-Peer bei Facebook [Link]

Filme

  • "Mit Leid" – Ein Film über Angehörige psychisch kranker Menschen. DVD, Ausleihe, Download und Stream (2010), Medienprojekt Wuppertal.
  • "Mama macht mich krank" – Eine Dokumentation über die Kinder von psychisch Kranken. DVD, Ausleihe, Download und Stream (2014), Medienprojekt Wuppertal.
  • Prof. Dr. Johannes Jungbauer: Seminarreihe psychische Erkrakungen in der Familie
  • Angehörige psychisch erkrankter Menschen [Link]
  • Entlastung und Hilfe für Angehörige [Link]