• DE
Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen

BApK

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.

Prof. Dr. med. Renate Schepker

Wissenschaftlicher Beirat

E-Mail: Renate.Schepker(at)ZfP-Zentrum.de

1954 geboren; aufgewachsen in Oberhausen (NRW) Medizinstudium in Hannover, 1971-1977

Akademische Laufbahn

  • Abitur Mai 1971. Studium der Medizin, Medizinische Hochschule Hannover 1971-1977
  • Promotion zum Dr. med. Medizinische Hochschule Hannover Mai 1978
  • Habilitation, Medizinische Fakultät der Universität / Gesamthochschule Essen, und Venia legendi 1996; „außerplanmäßige Professorin“ 2003
  • Honorarprofessorin Universität Ulm 2005
  • Weiterbildung zur Psychoanalytikerin (DGPT), Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Düsseldorf e.V. bis 1998

Forschungsschwerpunkte

Migration und transkulturelle Kinder- und Jugendpsychiatrie (DFG-SPP FABER 1993-1997), Jugendforensik, Versorgungsforschung, Klinische Forschung, Suchtstörungen, Belastungsstörungen

Beruflicher Werdegang

  • Weiterbildungszeiten Pädiatrie 2 Jahre (Städt.Kliniken Duisburg), Psychiatrie und Neurologie 2 ½ Jahre (Knappschaftskrankenhaus Bottrop)
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters an den Rheinischen Kliniken Essen / Klinik/Institut an der Universität GH Essen) 1984-1988
  • 1988 Gebietsarztanerkennung für Kinder- und Jugendpsychiatrie (Ärztekammer Nordrhein); Zusatzbezeichnung „Psychotherapie“.
  • 1997 „Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie“ (Ärztekammer Nordrhein)
  • Oberärztin Rheinische Landes- und Hochschulklinik Essen 1986-1998
  • Ärztliche Direktorin des Westfälischen Instituts Hamm, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Fachkrankenhaus in Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe 1999-2004
  • Chefärztin der Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie des Zentrums für Psychiatrie, Weissenau, Akademisches Krankenhaus der Universität Ulm, verbunden mit der Honorarprofessur an der Universität Ulm, 2005 - 2017
  • Fachliche Geschäftsführerin der JUST GmbH (Jugendsuchttherapie) Ravensburg (Gemeinschaftsunternehmen des ZfP Südwürttemberg und der Zieglerschen) 2007-2011 Regionaldirektorin ZfP Südwürttemberg für die Region Ravensburg-Bodensee seit 2018.

Akademische Gesellschaften und Funktionen

  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik e.V. (DGKJP), Vorstandsmitglied seit 2013
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Leitenden Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik e.V. (BAG KJPP) Vorsitzende 2004-2012, derzeit Vorstandsmitglied
  • Berufsverband der Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Deutschland e.V. (BKJPP)
  • Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Düsseldorf e.V. (Supervisorin AKJP)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie e.V. (DGPT)
  • Deutsch-Türkische Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosoziale Gesundheit e.V. (DTGPP), Vorstandsmitglied 1994-1998
  • Aktion Psychisch Kranke e.V.
  • European Association for Forensic Child and Adolescent Psychiatry and Allied Professions (EFCAP), Vorstandsmitglied 2008-2014
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie gem. § 12 PsychThG für die Bundesärztekammer 2006-2012
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Hauptstelle gegen Suchtgefahren, 2007-2013
  • Delegierte für Deutschland bei der UEMS (Union Européenne des Médecins Spécialisés), Sektion Kinder- und Jugendpsychiatrie 2008-2012

Inhalte folgen.