Zum Inhalt springen
Foto: Oliver Hoffmann/shutterstock.com
©Foto: Oliver Hoffmann/shutterstock.com

Vereinbarungen mit Kliniken

Das Verhältnis von Angehörigen und Professionellen: Regelung der vertraglichen Qualitätssicherung in der psychiatrischen Versorgungslandschaft

Im psychiatrischen Behandlungs- und Hilfesystem besteht trotz zahlreicher Verbesserungen seit Einführung der Enquete zur Lage der Psychiatrie (1976) weiterhin eine große Diskrepanz zwischen der Versorgung aller zu behandelnden Patienten und der individuellen Versorgung des Einzelnen. Will man die Qualität der Versorgung weiter verbessern, ist hierbei auch die Beziehungsqualität zwischen Professionellen, Angehörigen und Erkrankten einzubeziehen. Gute Hilfe bedarf des Dialogs mit den Angehörigen bei Respektierung des Patientenwillens. Daher ist der BApK dazu übergegangen Vereinbarungen mit  Kliniken im Sinne einer überprüfbaren Qualitätssicherung abzuschließen.

Folgende Kliniken haben bereits unterschrieben:

Bayern

Oberbayern

  • Agatharied: Lech-Mangfall-Kliniken, OI 2014
  • Freilassing: Inn-Salzach-Klinikum Klinik Freilassing, OI 2014
  • Fürstenfeldbruck: Isar-Amper-Klinikum, OI 2014
  • Garmisch-Partenkirchen: Lech-Mangfall-Kliniken, OI 2014
  • Haar: Isar-Amper-Klinikum München Ost, OI 2014
  • Ingolstadt: Zentrum für psychische Gesundheit, ApK Ingolstadt 2014
  • Landsberg am Lech: Lech-Mangfall-Kliniken, OI 2014
  • Pfaffenhofen: Danuvius, ApK Ingolstadt2016
  • Taufkirchen: Isar-Amper-Klinikum Klinik Taufkirchen, OI 2014
  • Wasserburg am Inn: Inn-Salzach-Klinikum Zentralklinikum Wasserburg, OI 2014

Oberpfalz

  • Amberg: Bezirkskrankenhaus, ApK Regensburg 2017
  • Cham: Zentrum für Psychiatrie, ApK Regensburg 2017
  • Parsberg: Bezirksklinikum, ApK Regensburg 2017
  • Regensburg: Bezirksklinikum, ApK Regensburg 2017
  • Reiserdorf: Bezirkskrankenhaus Wöllershof, ApK Regensburg 2017
  • Weiden: Bezirkskrankenhaus, ApK Regensburg 2017

Schwaben

  • Augsburg: Bezirkskliniken Schwaben, LV und ApK Augsburg 2017
  • Donauwörth: Bezirkskliniken Schwaben, LV 2017
  • Günzburg: Bezirkskliniken Schwaben, LV 2017
  • Kaufbeuren: Bezirkskliniken Schwaben, LV 2017
  • Kempten: Bezirkskliniken Schwaben, LV und ApK Kempten 2017
  • Memmingen: Bezirkskliniken Schwaben, LV und ApK Kempten 2017

Unterfranken

  • Lohr am Main: Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, ApK Aschaffenburg 2015
  • Werneck: Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, ApK Aschaffenburg 2016
  • Würzburg: Uni-Klinik für Psychiatrie, ApK Würzburg 2016
Hamburg
  • Albertinen-Krankenhaus, Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie, LV Hamburg 2014
  • Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll, LV Hamburg 2017
  • Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
 
Nordrhein-Westfalen
  • Dortmund: LWL-Klinik Dortmund, BV 2017
  • Essen-Mitte: Kliniken Essen-Mitte, BV 2017

Unser Info-Flyer

Infos für Angehörige und Vertrauenspersonen

Was können Sie tun, wenn Ihr Angehöriger psychiatrisch stationär behandelt werden muss. Was müssen Sie eissen, um zu einem bestmöglichen Erfolg der Behandlung beizutragen? In diesem Flyer finden Sie viele wichtige Hinweise.

  • MusterbriefBrief zur Kooperationsvereinbarung als PDF-Download.
  • MustervereinbarungEine Vereinbarung zur vertraglichen Qualitätssicherung steht Ihnen als PDF-Dokument zum Download bereit.