• DE
Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen

BApK

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.

  • Transparenz

Bild: Tero Vesalainen/Shutterstock.com

Transparenz

Weil Offenheit Vertrauen schafft

Neutralität und Unabhängigkeit sind für unseren Verband in jeglicher und damit auch finanzieller Hinsicht ein sehr hohes Gut. Deshalb hat sich der BApK schon im Jahr 2000 Richtlinien für den Umgang mit Spenden und Sponsoring, insbesondere von Wirtschaftsunternehmen aus dem Gesundheitswesen, gegeben. Nach der Verabschiedung entsprechender Leitsätze durch seine Dachorganisation BAG Selbsthilfe im Jahr 2003 hat der BApK sich diesen durch schriftliche Erklärung verpflichtet und unterwirft sich damit auch einem Monitoring-Verfahren, mit dem die Einhaltung dieser Leitsätze sichergestellt werden soll.

Im Folgenden finden Sie unsere Transparenzberichte, aus denen hervorgeht, wie der BApK seine Arbeit finanziert.

Die älteren Transparenzberichte finden Sie im Archiv.

Selbstauskunft des BApK

An dieser Stelle finden Sie unsere Selbstauskunft, wie sie für das Monitoring-Verfahren der BAG Selbsthilfe vorgesehen ist.

Zum Lesen der Selbstauskunft hier klicken